Seit einigen Jahren wird am 06. Oktober, dem Geburtstag des Begründers der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), Marshall B. Rosenberg, der Tag der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) begangen.

Ins Leben gerufen hat diesen Tag der Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e. V. Wir, der  MediationsZentrum Berlin e. V., haben seinerzeit den Gründungsaufruf mit unterzeichnet.

Nun wollen wir auch und diesem Jahr den Tag der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) 2019 mit zwei Beiträgen gestalten:

Mini-Workshop 1
06.10.2019 9:00 – 12:15 h
Leitung: Mandy Haufe/Günter Hartmann

GFK die Grundlage jeder Mediation oder eher nicht?Diskussion/Gespräch/Erfahrungsaustausch

Wir wollen mit euch Erfahrungen mit der GFK in der Mediation oder im Alltag austauschen:
 
Wie gehe ich in einer Mediation mit GFK um?
GFK brauch’ ich nicht ich nutze andere Methoden.
Man kann nicht mit jedem empathisch umgehen!
GFK ist unabdingbar für eine Mediation vs. Mediation braucht keine GFK.
In der Mediation geht grad so, aber im Alltag gar nicht.
Mini-Workshop 2
06.10.2019  14:00 – 17:15 h

Leitung: Mandy Haufe/Günter Hartmann

GFK in der Mediation – Empathiefähigkeit von Mediator_innen, auch für den Alltag, stärken

Wir wollen mit euch Übungen zur Stärkung unserer Empathiefähigkeit machen:
 
Übungen um die Empathiefähigkeit zu stärken.
Kontakt mit sich selbst herstellen und verbessern.
Kontakt zum Gegenüber aufnehmen und verstärken.
Gefühle stärken und benennen

Was kann ich mit den 4 Schritten der GFK in der Mediation oder im Alltag anfangen?

Was gibt es sonst noch?

Natürlich sorgen wir für euer leibliches Wohl mit Kalt- und Heißgetränken, süßen und herzhaften Snacks und allem was dazu gehört.

 
Bitte meldet euch zu den Mini-Workshops bis spätestens Freitag, den 04.10.2019 18:00 h an bei g.hartmann@mediationszentrum-berlin.de und sagt uns bitte dabei, ob ihr an dem Mini-Workshop 1 oder 2 oder an beiden teilnehmt.
Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.
Gegen eine Spende haben wir jedoch nichts einzuwenden.
________________________________